IHK – Bestenehrung 2018 – Auch diesmal wurden Schülerinnen und Schüler des Max-Weber-Berufskolleg ausgezeichnet

Vor rund 800 Gästen wurden am 9. Oktober 2018 rund 280 Auszubildende im Ausbildungsbezirk Düsseldorf in der Düsseldorfer Tonhalle von Schulministerin Yvonne Gebauer und IHK-Präsident Andreas Schmitz für ihre außerordentlichen Prüfungsleistungen – der Abschlussnote „sehr gut“ – geehrt. „Prüfungen sind deshalb so scheußlich, weil der größte Trottel – Anwesende ausdrücklich ausgenommen – mehr fragen kann, als der klügste Mensch zu beantworten vermag“, sagte Schmitz in seiner Laudatio.

Vom Max-Weber-Berufskolleg wurden u. a. die folgenden Schülerinnen und Schüler für ihre außerordentlichen Leistungen ausgezeichnet:

  • Saskia Altena (Kauffrau für Büromanagement)
  • Laura Bernert (Kauffrau für Büromanagement)
  • Lina Bolten (Industriekauffrau)
  • Jessica Bom (Kauffrau für Büromanagement) sowie ca. 20 weitere.

Weiterhin wurde die Henkel KGaA – ein langjähriger Kooperationspartner  des Max-Weber-Berufskollegs – mit dem diesjährigen Aus- und Weiterbildungspreis geehrt, da sie gut 300 junge Menschen jedes Jahr ausbildet.

Sabine von Zedlitz

Kommentar verfassen