Kooperation mit der Barmer GEK

Prinzessin, Pilot oder Tierpfleger oder doch Kaufmann/-frau für Büromanagement? Schulabschluss in den Händen – und dann? Dem Absolventen stehen heute mehr als 340 anerkannte Ausbildungsberufe, mehr als 16.000 grundständige und weiterführende Studiengänge sowie schulische Ausbildungen zur Auswahl. Da fällt die Entscheidung häufig schwer. Hier möchte die neue Kooperation zwischen der Barmer GEK unterstützen. Auch, um dann den gewünschten Ausbildungsplatz zu bekommen, bedarf es meist zusätzlicher Tipps und Hilfestellungen.

Deshalb haben am 21.09.2015  die Barmer GEK, vertreten durch Herrn Mehwitz, Abteilungsleiter Marketing und Vertrieb, in Düsseldorf, und Frau Humt und Frau von Zedlitz für das Max-Weber-Berufskolleg  in Anwesenheit von Frau Averdung, Barmer GEK, eine Kooperationsvereinbarung unterzeichnet, die unseren Schülern diese Unterstützungsmöglichkeiten langfristig sichern soll.

IMG-20150921-WA0004

Die Inhalte der Vereinbarung

Berufsvorbereitung, u.a.

  • Gesunder Start in den Beruf – Bewerben mit Erfolg sowie
  • aktive Nutzung der umfangreichen Ausbildungsbörse der BARMER GEK,
  • Assessment-Center-Training

Schulische Gesundheitsförderung, u.a.

  • Suchtprävention (Drogeninformation und Beratung)
  • Unterstützung mit Medien (z.B. Gesundheitsbibliothek “Broschüren”)

Die Vereinbarung ist unbefristet und kann jeder Zeit um weitere, als sinnvoll erachtete Schwerpunkte ergänzt werden.

Neben den langjährigen Bewerbungs- und Assessmentcentertrainings durch Frau Averdung können unsere Schüler so die benötigte zusätzliche Unterstützung bekommen. Die Kontaktdaten erhalten sie über ihre Klassenlehrer.

Das Max-Weber-Berufskolleg freut sich darauf, die erfolgreiche Zusammenarbeit mit der Barmer GEK in Zukunft auf Grundlage der Unterzeichnung der Kooperationsvereinbarung fortsetzen zu können.

Kommentar verfassen