Projekt retail: grenzenloser Unterricht

In Kooperation mit unserer Partnerschule in Oulu, Finnland hat der Kurs der Zusatzqualifikation Internationales Marketing/Außenhandel ein interaktives und bilinguales Projekt zum Thema „(Internationaler) Einzelhandel“ durchgeführt.

Im Rahmen des Projektes haben beide Kurse jeweils englischsprachige Präsentationen zu fünf Unternehmen aus dem Bereich Einzelhandel erstellt. Nach intensiver Recherche und Vorbereitung wurden die Ergebnisse am 21.11. der jeweils anderen Schule präsentiert. Dazu mussten die beiden Kurse allerdings nicht verreisen, sondern es wurde eine spezielle App genutzt: Die Schülerinnen und Schüler konnten über das Internet mittels der eingesetzter iPads ihre Ergebnisse präsentieren und miteinander diskutieren.

Der Kurs aus Finnland präsentierte u.a. folgende Unternehmen:

Die Schülerinnen und Schüler vom Max-Weber-Berufskolleg stellen diese Unternehmen vor:

Sowohl die teilnehmenden Schülerinnen und Schüler als auch die beiden Lehrkräfte schätzen den interkulturellen Austausch und den innovativen Ansatz des Projektes. Ein zweiter Durchlauf ist bereits geplant.

marimekko

Kommentar verfassen