Überreichung der DELF-Zertifikate

Der Erwerb von Kompetenzen im Bereich Fremdsprachen wird in einer globalisierten Welt immer wichtiger.

Fünfzehn Schülerinnen und Schüler des Max-Weber-Berufskollegs haben in der letzten Prüfungsphase erfolgreich Sprachzertifikate in der französischen Sprache abgelegt.

Die Prüfungen werden vom Institut Français vorgenommen, mit welchem das Max-Weber-Berufskolleg schon seit vielen Jahren erfolgreich zusammenarbeitet. Die Kooperation hat für beide Seiten einen hohen Stellenwert. So wurden Herr Mark-Alexander Schreiweis (Attaché für Sprache und Bildung für Nordrhein-Westfalen) und Frau Maud Briese vom Institut Français durch unsere stellvertretende Schulleiterin Frau Sabine von Zedlitz-Neukirch begrüßt.

Elf der Schülerinnen und Schüler haben die Sprachzertifikate im Rahmen der Zusatzqualifikation Internationales Marketing / Außenhandel erworben. Diese beinhaltet des weiteren u.a. auch noch ein dreiwöchiges Auslandspraktikum und des Weiteren auch ein Sprachzertifikat in Business English.

Nach der feierlichen Übergabe der Sprachzertifikate auf den Niveaustufen A1 bis B2 (sowohl DELF scolaire als auch Delf Pro) blieb noch Zeit für ein gemütliches Beisammensein bei landestypischen Speisen unseres westlichen Nachbarn. Hierbei konnten unsere Schülerinnen und Schüler die gelernten Französischkenntnisse im angeregten Gespräch mit Herrn Schreiweis und Frau Briese direkt anwenden.

Auch in der kommenden Prüfungsphase wird das Max-Weber-Berufskolleg DELF scolaire und DELF option professionelle wieder anbieten. (DEN/LFK/STI/WIE)

STI

Kommentar verfassen