Wie geht’s nach der Ausbildung weiter?

Gut informiert startet unsere Handwerkskammer-Klasse (HWK) des Bildungsgangs „Kaufmann für Büromanagement“ in die letzte Runde vor den bevorstehenden Sommerferien:

Viele Azubis wollen nach erfolgreicher Übernahme in dem Ausbildungsbetrieb „erst einmal ankommen“. Daneben kreisen die Gedanken vielleicht noch um ein Studium – die Option berufliche Weiterbildung zumindest haben nur wenige auf dem Schirm. Das wollten wir vom Max-Weber-Berufskolleg ändern. Spätestens seit der Einführung des Deutschen Qualifikationsrahmens und der Vergleichbarkeit beruflich erworbener Fertigkeiten mit universitären Bildungsabschlüssen sollte man einen genaueren Blick auf dieses oft unbekannte Terrain werfen. Dazu holten wir uns einen Experten ins Haus. Herr Blum von der Handwerkskammer Düsseldorf bot unserer HWK-Klasse des Bildungsgangs „Kaufmann für Büromanagement“ zahlreiche Antworten auf die Fragen, wie es im Anschluss an die Ausbildung weitergehen könnte.

Die Wege zum geprüften Fachkaufmann, zum kaufmännischen Fachwirt sowie zum geprüften Betriebswirt wurden vorgestellt. Finanzierungsmöglichkeiten aufgezeigt und unterschiedliche Angebotsformate erläutert.

Diese erfolgreiche Veranstaltung komplementierte unsere Anfang Juni ins Leben gerufene interne Ausbildungsmesse Nextstep#, die speziell auf die Bedürfnisse unserer HWK-Klasse abgestimmte Alternativen aufzeigte.

Lena Schorr-Fischer

Kommentar verfassen