ZQ IT-Essentials

Für Bildungsgänge: IT-Systemkaufleute/Informatikkaufleute

IFK

Dauer: Vorbereitung im Unterricht
Prüfung: Einmal jährlich
Ansprechpartner: Melanie Falck (m.falck@max-weber-berufskolleg.de)

In dem Kurs haben die Auszubildenden die Möglichkeit, sich auf das A+-Zertifikat vorzubereiten. Dies geschieht mit Hilfe eines Online-Curriculums IT-Essentials, das mit einem Abschlusstest schließt. Nach erfolgreichem Test er- hält man eine Bescheinigung. Das Curriculum ist von der Networking Academy ausgearbeitet worden, enthält Übungen, Animationen, Bilder und Erklärungen in Deutsch und Englisch, so dass das fachliche Englisch gefördert und geübt wird. Die Themen behandeln Hardware- und Software-Technologien. Durch regelmäßige Tests wird der Lernfortschritt geprüft.

Das A+ -Zertifikat beruht auf einem Prüfungsverfahren, das fortgeschrittenen Anfängern mit mindestens sechs Monaten Berufserfahrung einen Nachweis ihrer Kompetenz im Bereich PC-Support liefert. Der A+ -Test erfolgt im Multiple-Choice-Verfahren mit je einer möglichen Antwort und fragt Basiskenntnisse sowie situationsbezogenes Wissen in einem unabhängigen Testinstitut ab. Das Programm stützt sich auf Eingaben durch Hard- und Software-Händler, Distributoren und Reseller sowie relevante Publikationen. Das A+ -Zertifikat bestätigt der geprüften Person, dass sie über das notwendige Wissen und die Fertigkeiten verfügt, um sich als Einsteiger mit sechs Monaten Berufserfahrung im PC-Support zu qualifizieren. Die geltenden Anforderungen wurden von Experten der gesamten Branche definiert.