ZQ Staatlicher EDV-Führerschein NRW

Für Bildungsgänge: Alle Berufsschulbildungsgänge

Höhere Handelsschule

Dauer: Vorbereitung im Unterricht
Prüfung: Im Unterricht
Ansprechpartner: Martin Enders (m.enders@max-weber-berufskolleg.de)

Das Angebot

Durch den „Staatlich geprüften EDV-Führerschein“ ist die Zertifizierung und Vermittlung von breit gefächerten informationstechnischen Grundkenntnissen vorgesehen, unabhängig von einer bestimmten Schulform oder einem bestimmten Bildungsgang. Das Max-Weber-Berufskolleg bietet den Staatlichen EDV-Führerschein NRW auf freiwilliger Basis für seine Schülerinnen und Schüler an.

Der Staatliche EDV-Führerschein ist durch den Erlass und seine Prüfungsordnung den Fremdsprachenzertifikaten des Landes NRW gleichgestellt (Runderlass des Ministeriums für Schule und Weiterbildung vom 30.04.2007).

Das Konzept

Das Gesamtkonzept des Computerführerscheins ist modular aufgebaut und umfasst im Kern acht Bausteine, die bei geringen Vorkenntnissen mit jeweils einem Stundenumfang von 80 angesetzt werden. Somit ergibt sich ein Umfang von insgesamt 480 Unterrichtstunden. Sie müssen aber keineswegs als Präsenzstunden abgeleistet werden, sondern beinhalten optionale, betreute Selbstlernphasen.

Entnommen: https://www.lehrer-online.de/artikel/fa/staatlicher-edv-fuehrerschein-an-berufskollegs-in-nrw/