„Go smartlearning“: Pädagogischer Tag am LBS SAVOY in Meran

Am 7. März 2015 konnten Sascha Meyer (MWBK) und Barbara Stieldorf (MWBK) 75 Kolleginnen und Kollegen unserer Partnerschule Landesberufsschule SAVOY in Südtirol für das Tablet-Learning begeistern.

In zwei Themenrunden haben sich die Lehrerinnen und Lehrer der LBS SAVOY mit der Gegenwart und der Zukunft von Unterricht und ihrer Lehrerrolle beschäftigt. Während sie zunächst Ziele für Pädagogik, Didaktik und Methodik formuliert haben, wurde ihnen bewusst, dass sie für die Arbeit mit den Schülerinnen und Schülern u.a. an folgenden Punkten arbeiten möchten:

  • Individuelle Förderung von Stärken und Schwächen der Schülerinnen und Schüler
  • Schülerinnen und Schüler stehen im Mittelpunkt des Unterrichtsprozesses
  • Kreative und schülerorientierte Unterrichtsplanung und -gestaltung 
  • Eigenverantwortung der Schülerinnen und Schüler für den Lernprozess und Lernerfolg 
  • Aktive Aneignung von Erkenntnissen und Wissen 
  • Kooperatives und Kollaboratives Lernen 
  • Innovative und schülermotivierende Lehr- und Lernmodelle 

Und wie groß war der „Aha-Effekt“, als das SAVOY-Kollegium festgestellt hat, dass Tablet-Learning ein moderner und schülernaher „Anschaltknopf“ für erfolgreiches Lernen ist. Neben einer Einführung in die Tablet-Arbeit wurden hilfreiche Bildungs-Apps sowie Unterrichtsvorschläge gewinnbringend diskutiert. In den nächsten Wochen startet die LBS SAVOY mit einer Modellklasse:

Allen Schülerinnen und Schüler wird ein Tablet für den Unterricht und das Lernen Zuhause zur Verfügung gestellt. Wir freuen uns sehr über die ersten Tablet-Erfolge am SAVOY.

Wenn Sie mehr über Tablet-Learning am Max-Weber-Berufskolleg und am LBS SAVOY erfahre möchten, dann besuchen Sie folgende Webseiten:

 

IMG_5869

Kommentar verfassen