Max-Weber-Berufskolleg als „Schule der Zukunft“ ausgezeichnet

Am 4. März 2015 wurde das Max-Weber-Berufskolleg vom Ministerium für Klimaschutz, Umwelt, Landwirtschaft, Natur- und Verbraucherschutz NRW (MKULNV) und vom Ministerium für Schule und Weiterbildung (MSW) des Landes NRW als „Schule der Zukunft“ ausgezeichnet.

agnes0

Die Auszeichnung bekamen in Düsseldorf 15 Schulen, die sich im Bereich „Nachhaltige Entwicklung“ besonders engagiert haben. Bei unserer Schule sind dies zum Beispiel Initiativen zur Senkung des Energieverbrauchs, zur Mülltrennung oder zur Förderung gesunder Ernährung. Auch bei einem Projekttag der Höheren Handelsschule ging es um das Thema „Nachhaltigkeit“ und für unsere Berufsschulklassen im Blockunterricht wurde ein Wahlkurs „Nachhaltige Entwicklung“ angeboten.

Im Unterricht wird das Thema „Nachhaltigkeit“ sehr unterschiedlich behandelt und integriert. Hier kann man in einem Clip sehen, welche Gedanken sich beispielsweise die Klasse 1241 zum Thema CO2-Verbrauch gemacht hat, und wie sie dies im Politikunterricht mit den iPads der Schule umgesetzt hat.

agnes1

Wir machen also schon einiges, um eine „Schule der Zukunft“ zu sein. Aber es gibt noch viele Möglichkeiten um dies weiter auszubauen. Wir freuen uns über alle Ideen oder auch Mitarbeit im „Arbeitsgemeinschaft Nachhaltige Entwicklung an der Schule“ (kurz AGNES), zu erreichen unter agnes@max-weber-berufskolleg.de

agnes2

agnes3

Kommentar verfassen