Schulsozialarbeit

Schulsozialarbeit am MWBK

Manchmal grübelt man über ein bestimmtes Problem oder man hat etwas erlebt, das einen nicht loslässt. Der Kopf ist nicht mehr frei um zu lernen, denn die Gedanken drehen sich im Kreis.

Wenn dann Freunde und Familie nicht so recht helfen können und man sich Bekannten vielleicht nicht anvertrauen mag, ist man im wahrsten Sinne des Wortes  ratlos.

In einer solchen Situation kann die neutrale Perspektive eines Außenstehenden sehr wertvoll sein und lässt alles in einem ganz neuen Licht erscheinen. Oft hilft es auch einfach nur, sich alles von der Seele zu reden.

Dabei ergibt sich unter Umständen schon eine Lösung oder ein neuer Weg, den man gehen kann, um mit einer Situation oder mit bestimmten Lebensumständen besser klar zu kommen.

Die Schulsozialberatung am MWBK bietet Ihnen:

  • vertrauliche Gespräche
  • Tipps und Infos
  • Unterstützung
  • Vermittlung zu externen Ansprechpartnern
  • Begleitung
  • Hilfe in der Krise
  • Entwicklung spezieller Maßnahmen zur Verbesserung der sozialen Kompetenz von Schülerinnen und Schülern, z. B. eine engmaschige Individualbetreuung bis zu einen Schulhalbjahr von Schülerinnen und Schülern der Vollzeitklassen.

Die Schulsozialarbeiterin richtet ihre Angebote an einzelne Schülerinnen und Schüler, Schülergruppen und Eltern sowohl vorbeugend als auch bei konkreten Schwierigkeiten, Problemen oder Konflikten, z.B. auch bei der Einhaltung der Schulregeln. Dabei arbeitet sie eng mit den (Beratungs-) Lehrkräften, der Schulleitung, dem Träger der öffentlichen Jugendhilfe, Schulpsychologinnen oder -psychologen und anderen außerschulischen Beratungsinstitutionen zusammen. Im Bedarfsfall initiiert sie notwendige Maßnahmen der Hilfe zur Erziehung gemäß SGB VIII für Schülerinnen und Schüler und beteiligt sich, das Einverständnis aller Beteiligten vorausgesetzt, an dem Hilfeplanverfahren gemäß § 36 SGB VIII.

Wichtig: Akute Krisen gehen vor! Bitte melden Sie sich direkt bei Ihrer Lehrkraft oder in Raum AF09/013!

Kontakt:

Max-Weber-Berufskolleg

– Schulsozialarbeit –

Birgit Erdmann

Suitbertusstr. 163/165

40223 Düsseldorf

persönlich:

  • Mo. – Do.: 7.30 Uhr – 16.00 Uhr
  • Fr.: 07:30 Uhr – 15:50 Uhr
  • Raum AF09 /013

telefonisch:

  • 0211 – 89 27 439

E-Mail:

Nehmen Sie über das Formular Kontakt zu Frau Erdmann auf.

    Hinweis auf die DSGVO: Dieses Formular leitet Ihre E-Mail auf die Adresse: birgit.erdmann(ät)schule.duesseldorf.de um. Von dort wird die Mail an die zuständigen Mitarbeiter weitergeleitet. Ihre Mitteilung wird nach Beendigung des Vorgangs gelöscht, hierüber erhalten Sie keine weitere Mitteilung. Mit der Nutzung des Kontaktformulars erklären Sie sich mit dieser Art und Weise der Bearbeitung Ihrer Daten einverstanden und bestätigen dies zusätzlich in der nächsten Zeile:

    Ich habe den Datenschutzhinweis gelesen und stimme zu!

    Ihr Name (Pflichtfeld)

    Ihre E-Mail-Adresse (Pflichtfeld)

    Betreff

    Ihre Mitteilung an uns:

    CAPTCHA-Bild:
    captcha

    Bitte geben Sie hier den CAPTCHA-Code ein: