Verpflichtende Selbsttests am Max-Weber-Berufskolleg – Eine Zwischenbilanz und ein Ausblick –

Verpflichtende Selbsttests am Max-Weber-Berufskolleg – Eine Zwischenbilanz

Die seit den Osterferien verpflichtenden Selbsttests führen am Max-Weber-Berufskolleg zu einem erhöhten Organisationsaufwand und Verlust von Unterrichtszeit. Obwohl wir aufgrund der Vorgaben des Ministeriums nur eine begrenzte Anzahl von Schülerinnen und Schülern beschulen dürfen, bereiten unsere Sekretärinnen wöchentlich mehr als 1.600 Testkits für unsere Schülerinnen und Schüler vor. Zusätzlichen Verwaltungsaufwand für Sekretariat und Lehrerinnen und Lehrer bereiten die Art der Testkits sowie der Dokumentationsaufwand.

Die Durchführung im Klassenverband unter Aufsicht der Lehrerinnen und Lehrer hat verständlicherweise zu großer Besorgnis bei allen Beteiligten geführt. Die andere Seite der Medaille ist, dass wir bei bisher mehr als 5.000 Testungen insgesamt nur 4 Schülerinnen und Schüler positiv getestet haben. In nur 3 Fällen hat der anschließende PCR-Test die Infektion bestätigt, alle positiv Getesteten waren symptomlos. Durch die verpflichteten Selbstteste konnten wir also die symptomlosen, positiven Schülerinnen und Schüler so schnell aus der Klasse entfernen, dass die Infektionsketten sofort unterbrochen wurden. Das stellt für Schülerinnen und Schüler sowie die Lehrerinnen und Lehrer eine nicht zu unterschätzende Beruhigung dar und hilft auch den Familien sowie den Ausbildungsbetrieben in ihrem Bemühen, die Inzidenzen zu senken.

Der Ausblick für die weitere Unterrichtsplanung bis zum Schuljahresende

Unser Bemühen wird weiter dahingehen – sofern es die Inzidenzen zulassen – so viel Präsenzunterricht wie möglich anzubieten, um allen die schulischen und beruflichen Abschlüsse, die sie anstreben, so gut wie möglich zu ermöglichen. Dafür passen wir unsere Planungen wöchentlich an.

Wir bitten daher alle Beteiligten, sich weiterhin an die AHA+L-Regeln zu halten, damit wir gemeinsam dieses Virus besiegen. Wir wünschen allen Prüflingen der kommenden Woche: kommen Sie gut durch die Prüfungszeit und viel Erfolg!!

Sabine von Zedlitz

Schulleiterin

Kommentar verfassen