#nextstep 2.0 – die digitale schulinterne Messe am Max-Weber-Berufskolleg für Deine Anschlussperspektiven – ein voller Erfolg für die Schüler/innen des #MWBK

nach unserer ersten erfolgreichen Durchführung von #nextstep im Schuljahr 2018/2019 ließen wir uns in diesem Schuljahr von der Pandemie keinen Strich durch die Rechnung machen. Ausgestattet mit MS Teams und unserem internen Lernmanagementsystem ITS.LEARNING starteten wir in diesem Schuljahr mit einer digitalen Version unserer schulinternen Messe für Anschlussperspektiven nach der beruflichen Ausbildung.

Die Mittelstufenklassen der Bildungsgänge Büromanagement und Steuern hatten vom 16.06.2021 bis 18.06.2021 die Möglichkeit aus einem vielfältigen Angebot an Videovorträgen und digitalen Gesprächsrunden rund um das Thema „berufliche Weiterbildung“ zu wählen. Mit an Bord der Veranstaltungsreihe waren die Agentur für Arbeit, die Industrie und Handelskammer, die Handwerkskammer, die Heinrich-Heine- Universität, die Hochschule Düsseldorf sowie wir vom Max-Weber-Berufskolleg mit unseren hausinternen Weiterbildungsangeboten der Fachoberschule 12/13 und der Fachschule für Wirtschaft.

Je nach Anbieter lagen die Schwerpunkte auf unterschiedlichen Anschlussperspektiven „Höherer Schulabschluss“, „berufsbegleitende Weiterbildung via Fachwirt oder Betriebswirt“ sowie einem „Voll- oder Teilzeitstudium an Hochschulen“.

Vollgepackt mit jeder Menge interessanter Optionen können die zukünftigen Abschlussklassen nun gezielt die Planung ihrer persönlichen Anschlussperspektive angehen und im Laufe des kommenden Schuljahres, begleitet durch unsere schulinternen und externen Laufbahnberater, die für sie richtige Entscheidung für ihre Zukunft wählen.

Wir möchten an dieser Stelle allen beteiligten Kooperationspartner herzlich danken, dass Sie sich auf unser digitales Format der Messe eingelassen haben und unsere Schülerschaft auf diese Weise so tatkräftig mit Ihrem Expertenwissen unterstützt haben. Bedanken möchten wir uns auch bei denjenigen Kolleginnen und Kollegen, die die Idee in die Klassenzimmer getragen haben, das Anmeldeverfahren ermöglicht haben und uns schulorganisatorisch unterstützt haben.

Eine Fortsetzung im nächsten Jahr ist fest eingeplant!

Susanne Neu

Lena Schorr-Fischer

Kommentar verfassen