Verleihung der BISS-Plakette an das Max-Weber-Berufskolleg

Das Max-Weber-Berufskolleg Düsseldorf erhielt am 17.11.2021 zusammen mit dem Käthe-Kollwitz-Berufskolleg Oberhausen die Plakette der BiSS-Akademie NRW durch MDgt´in Susanne Blasberg-Bense, Ministerium für Schule und Bildung Nordrhein-Westfalen und in Anwesenheit der Leitung der Landesstelle Schulische Integration, RSD´in Sabine Stahl.

Das Max-Weber-Berufskolleg ist als Impulsschule am Schultransfernetzwerk 3.2: „Begleitung von neu zugewanderten Lernenden am Berufskolleg – Unterstützungsmöglichkeiten im sprachsensiblen Fachunterricht“ beteiligt. BiSS-Transfer knüpft an die Initiative Bildung durch Sprache und Schrift (BiSS) an. NRW hat sich mit 24 Verbünden in der ersten Projektphase beteiligt. Die Ergebnisse sollen in BiSS-Transfer nun in die Fläche getragen werden.

Die Impulslehrkräfte des Max-Weber-Berufskollegs organisieren und begleiten die Netzwerktreffen und geben ihr Erfahrungswissen an die Transferschulen weiter. Dies geschieht im engen Austausch mit der Impulsschule des Parallelnetzwerkes (3.1), dem Käthe-Kollwitz-Berufskolleg Oberhausen, so dass beide Netzwerke von den Synergieeffekten profitieren können.

Das Max-Weber-Berufskolleg kann auf eine lange Tradition bewährter individueller Förderung der Schülerinnen und Schüler zurückblicken. Hierbei spielt es eine besondere Rolle, neben dem Wert der mehrsprachigen Kompetenz dabei zu unterstützen, sprachliche Fertigkeiten als Voraussetzung für das Erreichen der angestrebten Bildungsziele zu erwerben.

Neu ist, die durch BiSS-Transfer NRW gemachten Erkenntnisse anderen Schulen weiterzugeben und so positiven Einfluss auf Bildungslandschaft und Unterricht zu nehmen. Weitere Informationen unter www.biss-sprachbildung.de/ und https://www.biss-akademie.nrw/

Sabine von Zedlitz

Kommentar verfassen